Antirassismus & Antifa | 27.10.15 | Druckversion

Heuchelei um HoGeSa - Staatsmacht und Medien versuchen, den Protest zu spalten

12189504_816403691792031_3752803133691110519_o

Die HoGeSa-Nazis haben am 25. Oktober eine schwere Schlappe erlitten, als mit sie mit weniger als Tausend Leuten auf dem ödesten und einsamsten Platz des Rheinlandes herumstanden, während 15.000 Menschen vor und im Deutzer Bahnhof gegen sie demonstrierten. Doch schon während der Veranstaltung begann eine mediale Kampagne zur Umdeutung der Proteste. […]

Antirassismus & Antifa | 09.10.15 | Druckversion

dokumentiert: PM von "Köln gegen Rechts"

nocomeback02

HoGeSa will es wissen – wir auch. Dominik Roeseler, der Anmelder und Versammlungsleiter der HOGESA-Demonstration am 25.10. hat beim Verwaltungsgericht Widerspruch gegen das polizeiliche Verbot der Demonstration eingelegt. Er ist zuversichtlich, dass das Verbot gekippt wird und kündigt notfalls auch den Gang zum OVG und Bundesverfassungsgericht an.

Auf den einschlägigen Facebook Seiten gibt es […]

Antirassismus & Antifa | 06.01.15 | Druckversion

Pegida – läuft nicht in Köln

10915280_686767384755663_9099456208429794360_n

Pegida – läuft nicht in Köln: So hatten es die Antifa-Organisationen angekündigt und so wurde es eingehalten. Erreicht wurde das durch eine schwer zu schätzende Zahl von Menschen, es waren sicher über 10.000 die sich überall rund um den Bahnhof Deutz versammelt hatten. Zeitweise brachen die Handynetze vor Ort zusammen, bei der Hauptkundgebung […]

Antirassismus & Antifa | 12.08.12 | Druckversion

11. August 2012: Aktionen gegen den „Marsch der Idioten“ in Köln

20120811_0097

Für Samstag hat eine so genannte „German Defense League“ einen „Marsch der Patrioten“ in der Kölner Innenstadt geplant. Diese Aktion stellte sich als klägliche Ansammlung von nicht einmal 50 Rechten heraus, darunter einige der üblichen Vertreter der „Pro-Köln/NRW/Deutschland“ – Rassisten. Dagegen waren ca. 200 AntifaschistInnen gekommen, um den Marsch der Rechten