Antirassismus & Antifa | 19.10.15 | Druckversion

Verwaltungsgericht erlaubt Nazi-Hooligan-Kundgebung am 25.10.

nocomeback02

Das Verwaltungsgericht Köln hat eine Kundgebung gewaltbereiter Nazis und rechter Hooligans am Sonntag, 25.10., erlaubt. Möglicherweise werden diese nicht wie ursprünglich geplant am Hauptbahnhof aufmarschieren, sondern am Bahnhof Deutz. Das Antifaschistische Aktionsbündnis Köln gegen Rechts ruft dazu auf, sich für die gemeinsame Anreise in der Nähe von S- und U-Bahn-Stationen zu versammeln, um alle möglichen […]

Antirassismus & Antifa | 09.10.15 | Druckversion

dokumentiert: PM von "Köln gegen Rechts"

nocomeback02

HoGeSa will es wissen – wir auch. Dominik Roeseler, der Anmelder und Versammlungsleiter der HOGESA-Demonstration am 25.10. hat beim Verwaltungsgericht Widerspruch gegen das polizeiliche Verbot der Demonstration eingelegt. Er ist zuversichtlich, dass das Verbot gekippt wird und kündigt notfalls auch den Gang zum OVG und Bundesverfassungsgericht an.

Auf den einschlägigen Facebook Seiten gibt es […]

Antirassismus & Antifa | 09.10.15 | Druckversion

#nohogesa 25. Oktober. Nazis & Hooligans stoppen

20120901_120742

Extrem rechte Hooligan-Gruppen und Nazis mobilisieren unter dem Motto HoGeSa 2.0 für Sonntag, den 25.10.2015, nach Köln. Der Aufmarsch von vor einem Jahr soll wiederholt werden. Damals kamen über 4.000 Nazis und Hooligans aus ganz Deutschland zum Kölner Hauptbahnhof, machten Jagd auf migrantisch aussehende Menschen, grölten ausländerfeindliche Parolen, zeigten den Hitlergruß, verbreiteten Angst und […]

Antirassismus & Antifa | 29.10.14 | Druckversion

Wiederholung verhindern!

Protest gegen den Nazi-Hool-Aufmarsch vor dem Kölner Hbf.

Stellungnahme der Sozialistischen Alternative (SAV)-Köln zur Nazi- und Hooligan-Randale am 26. Okt. in der Kölner Innenstadt. Letzten Sonntag, 26. Oktober, konnten sich Tausende Nazis, Rassisten und extrem rechte Schlägertypen zu einem der größten rechten Aufmärsche der letzten Jahrzehnte in Deutschland formieren. Am Breslauer Platz neben dem Hauptbahnhof, nahe des stark von KölnerInnen mit türkischen […]