Antirassismus & Antifa | 27.10.15 | Druckversion

Heuchelei um HoGeSa - Staatsmacht und Medien versuchen, den Protest zu spalten

12189504_816403691792031_3752803133691110519_o

Die HoGeSa-Nazis haben am 25. Oktober eine schwere Schlappe erlitten, als mit sie mit weniger als Tausend Leuten auf dem ödesten und einsamsten Platz des Rheinlandes herumstanden, während 15.000 Menschen vor und im Deutzer Bahnhof gegen sie demonstrierten. Doch schon während der Veranstaltung begann eine mediale Kampagne zur Umdeutung der Proteste. […]

Antirassismus & Antifa | 27.10.15 | Druckversion

Schwere Schlappe für HoGeSa-Nazis

P1130767

Das Comeback für HoGeSa ist verhindert worden, die Nazis konnten ihren Überraschungserfolg von 2014 nicht wiederholen, als sie mit 4.000 Leuten randalierend durch die Kölner Innenstadt zogen.

Dieses Mal kamen am 25. Oktober 2015 nur 700-900 Nazis und rechte Hooligans zu der Kundgebung auf Kölns einsamsten Platz, dem Barmer Platz hinter dem Bahnhof Deutz.

Ihre […]

Internationales | 15.04.15 | Druckversion

Keine Schnitte für Klitschko. Nein zu Krieg & Nationalismus in der Ukraine!

Keine Schnitte für Klitschko!

 Protest gegen die Verleihung des Adenauer-Preises der Stadt Köln an den Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, Vitali Klitschko. Do., 23.4.2015, 16.30 Uhr, Alter Markt, ab 17.00 Uhr vor dem Historischen Rathaus.

Wir protestieren gegen die Verleihung des Konrad-Adenauer-Preises der Stadt Köln an Vitali Klitschko, den Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Klitschko hat sich keineswegs […]

Antirassismus & Antifa | 23.03.15 | Druckversion

Nazi-Aufmarsch am 28.3. in Dortmund verhindern!

Vorbereitungstreffen am 25. März, 19:30 Uhr im Allerweltshaus, Körnerstrasse 77-79 in Köln-Ehrenfeld

Mit aktuellen Infos von Dortmunder Antifaschisten.

Am 28.3. jährt sich zum zehnten Mal der Todestag von Thomas Schulz, der in Dortmund von einem Neonazi getötet worden ist. Nicht zufällig organisiert die Partei […]

Antirassismus & Antifa | 15.01.15 | Druckversion

Nieder mit Kögida!

10357611_671378282975159_980812640183905597_n

In Köln reduziert sich Kögida auf das was es im Kern ist: eine kleine Ansammlung von Nazis und Rassisten. 150 Rechte hatten sich am Mittwochabend vor dem Kölner Hauptbahnhof versammelt. Zu der Demo war auf der website von „ProKöln“, und im Netz von HoGeSa geworben worden. Letztere hatten die Parole „Sport frei“ ausgegeben, was […]

Antirassismus & Antifa | 10.01.15 | Druckversion

Am Mittwoch, 14.01., Kögida und ProKöln stoppen

10167969_740346979395609_4098141526970167184_n

Aufruf der SAV-Köln

Gegen rassistische Hetze! Gegen Heuchelei!

Nazis und Rassisten wollen die Attentate von Paris nutzen, um weiter zu hetzen. Für kommenden Mittwoch haben sie in Köln einen Aufmarsch angekündigt. Das ist nicht nur perfide, sondern auch brandgefährlich. […]

Antirassismus & Antifa | 29.10.14 | Druckversion

Wiederholung verhindern!

Protest gegen den Nazi-Hool-Aufmarsch vor dem Kölner Hbf.

Stellungnahme der Sozialistischen Alternative (SAV)-Köln zur Nazi- und Hooligan-Randale am 26. Okt. in der Kölner Innenstadt. Letzten Sonntag, 26. Oktober, konnten sich Tausende Nazis, Rassisten und extrem rechte Schlägertypen zu einem der größten rechten Aufmärsche der letzten Jahrzehnte in Deutschland formieren. Am Breslauer Platz neben dem Hauptbahnhof, nahe des stark von KölnerInnen mit türkischen […]

Antirassismus & Antifa | 05.04.13 | Druckversion

Tödlicher Hausbrand in Köln-Höhenberg

20130323_115312

Bei einem Brand im Kölner Stadtteil Höhenberg starben am Ostersamstag zwei Menschen.  Das überwiegend von Migrantinnen und Migranten bewohnte Haus ist nicht mehr nutzbar, 26 Menschen wurden leicht verletzt, rund 30 haben ihre Wohnung und ihre Habe verloren. Gerade in der türkischen Community gibt es eine Sensibilität angesichts mehrerer ungeklärter Häuserbrände in […]

Antirassismus & Antifa | 12.08.12 | Druckversion

11. August 2012: Aktionen gegen den „Marsch der Idioten“ in Köln

20120811_0097

Für Samstag hat eine so genannte „German Defense League“ einen „Marsch der Patrioten“ in der Kölner Innenstadt geplant. Diese Aktion stellte sich als klägliche Ansammlung von nicht einmal 50 Rechten heraus, darunter einige der üblichen Vertreter der „Pro-Köln/NRW/Deutschland“ – Rassisten. Dagegen waren ca. 200 AntifaschistInnen gekommen, um den Marsch der Rechten […]

Antirassismus & Antifa | 06.08.12 | Druckversion

Staatlicher Rassismus und rechter Mob gegen das Asylrecht – Rostock-Lichtenhagen vor 20 Jahren

Mittwoch, 15.8.2012, 19.30 Uhr, Allerweltshaus Ehrenfeld, Körnerstr. 77-79. Eine Veranstaltung der SAV Köln. Einleitung: Ben, linksjugend.solid Köln und Claus Ludwig, sozialistischer Stadtrat, Die LINKE.Köln. Mit Videos von den Ereignissen in Rostock und von antifaschistischen Aktionen.

Rostock-Lichtenhagen, 22. August 1992: 2.000 Leute, zum großen Teil mobilisierte Neonazis, und für deren Parolen offene Anwohner greifen die Aufnahmestelle […]