Wohnen & Mieten | 12.03.14 | Druckversion

Alle für Kalle – Kalle für Alle. UPDATE 14.3.: Zwangsräumungstermin auf den 16. April verschoben

P1040144

Bundesweit hat die Situation von Karl Heinz “Kalle” Gerigk in den vergangenen Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Kalle Gerigk, der seit 32 Jahren eine Dachgeschosswohnung in der Fontanestraße in Köln bewohnt, sollte nach einer fragwürdigen Eigenbedarfskündigung durch den neuen Wohnungseigentümer, einem Immobilien-Makler, am 20. Februar zwangsgeräumt werden. Das wurde durch eine Sitzblockade und […]

Wohnen & Mieten | 29.01.14 | Druckversion

Mieten, Wohnen und die Stadt

plakat_mietabzocke-stoppen

Anregungen für eine linke Programmatik auf lokaler Ebene

Auf Bundesebene könnten entschiedene Maßnahmen gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnungen durchgesetzt werden. Mieterhöhungen im laufenden Mietvertrag oder bei Neuvermietung ohne jede Verbesserung der Wohnung könnten verboten und bei Modernisierung strikt begrenzt, sämtliche Verschlechterungen des Mietrechts zurückgenommen werden.

Ein Diskussionsbeitrag von Claus Ludwig, Mitglied im […]

Finanzen & Kürzungen | 30.04.13 | Druckversion

Nein zum sozialen Kahlschlag

20130319_143702

SPD und Grüne haben zwar einige der von der Verwaltung geplanten Kürzungen zurück genommen,  doch am Kern haben sie jedoch nichts geändert. Der Doppelhaushalt 2013/14 ist ein Katalog sozialer Grausamkeiten. Im Volumen sind 2013 Kürzungen bei Soziales, Jugend, Kultur, Bildung und Sport in Höhe von 5,1 und 2014 von 11,7 Mio. Euro […]

Umwelt & Verkehr | 01.05.11 | Druckversion

Nein zum Ausbau des Godorfer Hafens!

Logo gegen den Ausbau des Godorfer Hafens

Das städtische Unternehmen Häfen und Güterverkehr Köln (HGK) plant, den bisherigen Ölhafen im Kölner Süden zu einem Containerhafen auszubauen. Das Projekt soll rund 65 Millionen Euro kosten. SPD, CDU, Unternehmerverbände und die Führung der DGB-Gewerkschaften unterstützen dieses Vorhaben. Wir lehnen den Ausbau ab:

  • Weil das wichtige Natur- und Naherholungsgebietes Sürther Aue […]