Betrieb & Gewerkschaft | 27.03.12 | Druckversion

Was erlauben Kahlen?

verdi-warnstreik03

(aus: platzjabbeck, Zeitung der Fraktion Die LINKE.Köln). Der Kölner Stadtdirektor Guido Kahlen (SPD) hatte den eintägigen Warnstreik der kommunalen Beschäftigten am 7. März als „völlig überzogen und inakzeptabel“ scharf kritisiert und die geforderte Tariferhöhung als „K.O.-Schlag für alle unsere Konsolidierungsbemühungen“ bezeichnet. Er droht, eine Durchsetzung der Tarifforderung würde […]

Betrieb & Gewerkschaft | 21.03.12 | Druckversion

Fast 20.000 bei Warnstreik-Kundgebung in Köln

verdi-warnstreik01

„Die Zeit des Nachgebens ist vorbei“ hatten KollegInnen der LVR-Klinik auf ihr Transparent geschrieben. Damit dürften sie die Stimmung der rund 20.000 Warn-Streikenden auf der Kundgebung in Köln auf den Punkt gebracht haben. In seiner Rede rechnete der ver.di-Vorsitzende Bsirske nochmal den enormen Reallohnverlust der […]

Betrieb & Gewerkschaft | 05.03.12 | Druckversion

Ganztägiger Warnstreik in Köln am 7.3. – Solidarität!

Streikplakat CFM

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten und Auszubildenden der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB), Stadtentwässerungsbetriebe (SteB), der Stadtverwaltung, der städtischen Kindertagesstätten, der KölnBäder GmbH, der städtischen Bühnen, der RheinEnergie AG und der Stadtwerke Köln GmbH, des Städtischen Klinikums, der Sozialbetriebe der Stadt Köln (SBK), des Studentenwerkes, der Bundesbehörden, des Land schaftsverbands […]